Ein Osterei für Bina Mira

Ende März, kurz vor Ostern, kam der Bescheid von Erasmus+. Dank der Kofinanzierung ERASMUS+ durch die Nationalagentur der Deutschsprachigen Gemeinschaft Ostbelgiens kann das große Friedenstheaterfestival vom 16. bis 23. September 2018 in der Gründerstadt Tuzla stattfinden.

Weiterlesen

Let’s go on!

Vom 28.11.17 – 5.12.17 nahmen Nermina Theißen und ich an einem inoffiziellen Vorbereitungstreffen in Tuzla und Banja Luka teil. Es galt, die 10. internationale Jugendbegegnung Bina Mira als Jubiläum umzustrukturieren: Die Anzahl der Partner wurde durch Polen und Rumänien und durch einen weiteren Partner aus Bosnien und Herzegowina, Zepce, vergrößert.

Weiterlesen

Bina Mira 2017 – die neusten Infos

Das diesjährige 9. Friedenstheaterfestival BINA MIRA, unterstützt durch die belgische Nationalagentur Erasmus+, findet vom 15.9.17 bis zum 22.9.17 in Eupen/Belgien statt.
Eingeleitet wird das internationale Festival mit Partnergruppen aus 5 Ländern durch den Flame-for-Peace- Fackellauf von Aachen über Köpfchen KuKuK durch Walhorn zur Eupener Klötzerbahn, wo die Läufer um 17 Uhr 45 empfangen werden.

Weiterlesen

Vorbereitungstreffen Bina Mira 2017

Vom 5. bis zum 8. Mai fand in Aachen ein Vorbereitungstreffen zum diesjährigen Bina Mira Festival statt. Das Treffen wurde durch Erasmus+, die auch das diesjährige Festival unterstützen, finanziert. So konnten Aleksander Danguzov aus Zrenjanin(Serbien), Gruppenleiter Ademir Omercehajic aus Tuzla (Bosnien und Herzegowina) und Kristina Culic aus Banja Luka (Bosnien und Herzegowina) anreisen. Gemeinsam mit Till Gutmann, Franziska Bergrath und Leonardo Korinth haben sie drei Tage lang intensiv die Planung für das im September in Eupen (Belgien) stattfindende Theaterfesival vorangetrieben.

Weiterlesen